Matratzenherstellung
Matratzenherstellung - Materialien

Alle Materialien (wie Baumwolle, Schafwolle, Kokoskern, Seegras, Flachs und Rosshaare), die wir für die Matratzenherstellung (Futon) benutzen, sind 100% natürlich. Unsere Priorität liegt darauf, Futons aus natürlichen, bakteriell unbelasteten und nicht allergenen Materialien herzustellen. Die einzelnen Schichten sind aufgelegt und frei von Kleber, deshalb sind unsere Futons abgesteppt. Jedes Material hat bestimmte Eigenschaften, die wir verschiedentlich im Futon kombinieren, um viele Varianten an Härtegraden anbieten zu können. Dank der angebotenen Grundkombinationen ist jeder unserer Futons komfortabel. Jeder Kunde und jede Kundin hat die Möglichkeit, diese Grundkombinationen individuell für sich anzupassen. Die Zertifikate der Materialien befinden Sie sich HIER.

Baumwolle:

Baumwolle

Baumwolle ist das Basismaterial für die Herstellung eines Futons. Sie sorgt für das geringe Gewicht, die Luftigkeit und Bequemheit unserer Futons. Dieses Material ist sehr weich, angenehm seidig und dabei dennoch fest. Die Baumwolle passt sich auf natürliche Weise der Form Ihres Körpers an. Die Futons aus Baumwolle gehört zu den härteren Matratzentypen und werden sowohl für Sofas als auch für Betten verwendet. Der Hauptvorteil von Baumwolle in ihrer anti-allergenen Wirkung.
Der Hersteller gewinnt die Baumwolle in asiatischen Ländern. In unserem Sortiment finden Sie vielen Varianten der Naturmatratzen aus Baumwolle. Das Zertifikat finden Sie HIER.

 

Schafwolle:

Schafwolle
Schafwolle ist aufgrund ihrer wärmeregulierenden Wirkung ein sehr beliebtes Material. Ein Bett aus Schafwolle bleibt Sommer wie Winter immer trocken und angenehm temperiert, denn Schafwolle vermag die aufgenommene Feuchtigkeit besser wieder abzugeben, als Baumwolle. Futons aus Schafwolle zählen zu den festeren Matratzen und ist antiallergen.
Die ganze Produktion der Wollfasern bearbeitet sich mit gründlicher Technologie - Herstellung des kartierten Garns. Unsere Futons aus Schafwolle sind: Schafwolle Matratze - W-Men; Rosshaarmatratze- Yasashi; Matratze mit Kokosfasern – Tekido; Leinen Matratze - Ama Nami.

 

Kokoskern:

Kokoskern

Der Kokoskern unserer Betten wird für eine längere Lebensdauer und für bessere Beständigkeit in Kautschukmilch getränkt. Die Kautschukmilch gibt den Kokosfasern die notwendige Biegsamkeit und hilft seine Form zu halten.
Der Kokoskern sorgt für die Festigkeit, Härte und Luftdurchlässigkeit der Matratze und erhöht ihre Tragfähigkeit. Ein Futon aus Kokoskern ist für alle geeignet.
Die Kokosfasern werden aus der äußeren Schale der Kokosnuss gewonnen und kommen so aus einer erneuerbaren natürlichen Quelle. Futon aus Kokoskern sind z.B.: Matratze Kokos – Kokonatsu; Matratze mit Kokosfasern – Tekido; Schaummatratze mit Kokos – Awa Kokonatsu; Harte Matratze – Daburu Kokonatsu.

 

Latex und Naturkautschuk:

Latex und Naturkautschuk
Latex verleiht einem Futon angenehme Weichheit und Flexibilität. Für eine längere Lebensdauer wird dieses Material zu 80 % aus natürlichen und zu 20 % aus synthetischen Stoffen hergestellt. Eine Naturmatratze aus Latex eignet sich einerseits perfekt für Sofas, weil es sehr komfortabel ist, und andererseits für besonders bequeme Matratzen.
Latex ist eine weiße Flüssigkeit, die im Milchkautschukbaum entsteht. Der natürliche Kautschuk ist hypoallergen und antimikrobiell. Unsere Futons mit Latex sind z.B.: Latexmatratze – Ratek; Naturmatratze Rosshaar – Kami; Japanisches Futon - Ama Ratek.

 

Rosshaare:

Rosshaare
Futons aus Rosshaar sind fest, luftdurchlässig und biegsam. Dieses Material bietet Ihnen Rücken eine feste Stütze. Naturmatratzen aus Rosshaar werden als komfortables Bett oder als Sofa benutzt.
Sie brauchen sich übrigens nicht um die Gesundheit dieser schönen Tiere zu sorgen. Dieses Material wird äußerst schonend aus Pferdemähne und -schwant gewonnen und sorgfältig verarbeitet. Dieses Material ist zu 100% ökologisch. Futons aus Rosshaaren sind z.B.: Klappmatratze für Erwachsene – Uma; Matratzen aus Naturmaterialien - Nami Uma; Naturmatratze Rosshaar - Kami.

 

Flachs:

Flachs
Leinenfasern sind länger und fester als die Fasern der Baumwolle, und sorgen für eine bessere Luftdurchlässigkeit und für mehr Komfort des Futons. Das Material Flachs ist sehr fest und hart. Andere Vorteil ist die Beständigkeit gegen Feuchtigkeit und Thermoregulation.
Der große Vorteil ist vor allem die hohe Lebensdauer, weil die Leinenfasern sehr langsam altern. Futons aus Flachs sind z.B.: Flachsmatratze – Ama; Gesunde Matratze - Ama Kokonatsu; Leinen Matratze - Ama Nami.

 

Seegras:

Seegras
Für die Herstellung unserer Seegras-Matratze benutzen wir getrocknetes Seegras, das ökologisch behandelt und in einzelnen Schichten gebunden ist. Dieses Material duftet nach grünem Tee, woran man erkennt, dass es ist nicht chemisch verarbeitet ist. Vor allem das natürliche Vorkommen von Jod schützt gegen Allergien, Asthma und Atmungsschwierigkeiten. Seegras ist leicht und fest zugleich. Der Futon aus Seegras heißt Matratze mit Seegras – Strohsack - Kaiso.

 

Federsystem:

Federsystem

Wir bieten auch zwei Federtäschchen-Matratzen mit einer Höhe von 12 cm an. Der Kern besteht aus kleinen Federn, die von kleinen s.g. Täschchen umgeben sind. Der Vorteil dieser Federtäschchen ist, dass sie unabhängig voneinander belastbar sind. Kommt also Druck auf eine Feder, so hat dies kein Einfluss auf die benachbarten Federn. Darüber hinaus sorgen sie für eine optimale Luftdurchlässigkeit der Matratze. Der Kern aus Federtäschchen hat eine lange Lebensdauer. In unserem Sortiment finden Sie folgende Matratzen mit diesem Federsystem: Taschenfederkernmatratze – Fukuro; Hohe Matratze - Kokyu.

 

Kiefernholz:

Kiefernholz
Kiefernholz ist für die Möbelherstellung dank seines ansprechenden Aussehens, seines günstigen Preises und der hohen Beständigkeit sehr beliebt. Kiefernholz ist fest und hat einen höheren Harzanteil. Es eignet sich daher sowohl für die Herstellung von Innen- wie Außenmöbel. Die Oberfläche ist weder künstlich noch furniert. Kiefernholz hat üblicherweise viele Äste, die den Möbeln ein attraktives Aussehen verleihen. Die größte Auswahl an Kiefernholzmöbel bieten wir in der Kategorie Betten. Dabei handelt es sich vor allem um niedrige Betten nach japanischem Stil.

 

Fichtenholz:

Fichtenholz
Fichtenholz ist von ähnlicher Qualität wie Kiefernholz. Wenn Sie planen, Ihr Möbel färbig zu lackieren, empfehlen wir Ihnen Kiefernholz zu wählen. Andernfalls kann es zu Farbveränderungen komme. Fichtenholz ist glänzend, fest und verbreitet einen angenehm harzigen Duft. Möbel aus Kiefernholz haben in trockenen Räumen eine sehr hohe Lebensdauer. Fichtenholz ist sehr beliebt bei höheren Betten.

 

Buchenholz:

Buchenholz
Buche ist der bekannteste Laubbaum, sehr fest.. Sein Holz ist hart und ein wenig biegsam. Im Vergleich zu Kiefern und Fichtenholz ist es schwerer und beständiger. Möbel aus Buchenholz sind heller und passt zu jedem Interieur. Das Buchenholz bezaubert jede Kunden mit der präzisen Ausführung. Dank der hohen Qualität wird es Ihnen viele Jahre gut dienen. Buchenholz eignet sich perfekt für die Bettenherstellung und für Kindermöbel.